Winter Streumittel

Wissenswertes

Auftausalz dient zur Bekämpfung jeder Art von Winterglätte und Vermeidung von Personen- wie auch Sachschäden.

Achtung

Baumscheiben und begrünte Flächen auf keinen Fall bestreuen. Salzhaltigen Matsch nicht auf Baumscheiben und andere unbefestigte oder begrünte Flächen ablagern. Nicht auf Natursteinplatten anwenden!

Genussuntaugliches Salz

Streusalz darf nicht zum menschlichen Genuss und zu Herstellung von Lebensmitteln verwendet werden. Zur Anwendung auf Gehwegen örtliche Vorschriften beachten.

Für die Anwendung von Auftausalz geben wir in Übereinstimmung mit dem VDS, Verein Deutscher Salzindustrie e.V. Bonn, sowie den Merkblättern für den Unterhaltungs- und Betriebsdienst an Straßen, Ausgabe 1994 (Winterdienst außerhalb geschlossener Ortschaften) und Ausgabe 1995 (kommunaler Winterdienst) folgende Empfehlung:

Erst räumen, dann streuen. Bei Temperaturen bis -10°C sind 10– 20 g Auftausalz je m2 Streufläche im Allgemeinen ausreichend. Bei Temperaturen unter -10°C ist eine höhere Streumenge erforderlich, die jedoch 40g Auftausalz je m2 nicht überschreiten sollte.
Streusalz
Sack á 5 kg
Sack á 10 kg
Sack á 25 kg
Sack á 50 kg
Eimer á 10 kg
Lava Granulat
Sack á 10 kg
Sack á 20 kg
Sack á 40 kg
Winterstreu
Sack á 25 kg
Umwelt-Tipp
Der Umwelt zuliebe empfehlen wir Lava-Streugut bzw. Steinsplitt aus unserem Programm.